info@dinhobl.cc

+43 (0) 2622 224920

2700 Wr. Neustadt, Brunner Straße 11

Filiale Wien:

wien@dinhobl.cc

+43 (0) 664 4159396

Faschingsausklang 2012 mit „Gebautes und Gewachsenes“

„Die Verbindung von Historisch, Gewachsenen, Träume, Gedanken, Umsetzungen und Revitalisierung.“
Der spannenden Erklärung der Künstlerin Mag. Birgit Zagler über den Zugang von Kindheitseindrücken in historischen, bzw. alten Gebäuden mit Ihrer spezifischen Ausformung, die durch Träume gewachsen und dann auf Leinen oder Papier gebracht wurden lauschten viele Gäste.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, so  Johannes Dinhobl,  die historische Substanz wie ein rohes Ei zu behandeln, Brauchbares zu konservieren, dem Gebäude neue Funktionen, neues Leben und neue Verwendung einzuhauchen und so für unsere Nachwelt zu erhalten.

Der Titel der Veranstaltung „Gebautes und Gewachsenes“ stellt die Verbindung zu unserem zweiten Geschäftsfeld im Bereich des Neu- und Zubaus treffend her.

Auch konnte der Firmenchef zahlreiche Gäste in den bis auf den letzten Platz vollen Büroräumlichkeiten der Baukanzlei begrüßen. Darunter hohe Vertreter der Geistlichkeit, wie Monsignore Propst Pichelbauer, die Prior Pater Johannes und Pater Walter, Geistlicher Rat Martin Paulhart, Kunden wie Dr. Martin Schober, MMag. Erika Pfeiffer,  seitens der Wirtschaftskammer Herr Ing. Erich Panzenböck,  vom Gebietsbauamt Hofrat Trimmel mit Gattin, sowie Dipl Ing. Zottel mit Gattin,   Neukunden:  Manfred Teufert, Ing. Renate  Stix und Martin  Ruthner,  Di Schönbauer, viele Partnerunternehmen, Kollegen, Banken, Familien, Mitarbeiter und viele Gäste seitens der Wiener Neustädter Künstlerin.

Der Beitrag war interessant? Wir freuen uns wenn Sie ihn teilen.

Partner & Zertifikate